Arbeitspapier 1/2019: Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen

Ein neues SKLK-Arbeitspapier zum Thema  Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen ist online. Angesichts der Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 und der Prognosen für die am 1. September anstehende Landtagswahl analysieren die Autorinnen und Autoren, wie ›sicher‹ die Wahlkreise in Sachsen seit 1990 tatsächlich waren. Die Untersuchung zeigt signifikante Veränderungen im Zeitverlauf: Die CDU war keineswegs überall so erfolgreich, wie die reine Anzahl der gewonnenen Direktmandate suggeriert. Ihr regionaler Erfolg bei den Wählerinnen und Wählern fiel schon lange vor der im Freistaat besonders umstrittenen Asyl- und Migrationspolitik der Bundesregierung sowie dem Erstarken der AfD ab.

Die Kommentare sind geschlossen.