Unabhängig.

Interdisziplinär.

Regional verankert.

Überregional vernetzt.

Das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- & Kommunalpolitik (SKLK) bündelt Expertise zu unterschiedlichen landes- und kommunalpolitischen Themen und kann Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse moderierend und steuernd begleiten.

News

Infoblatt 1/2022: Kandidat*innen bei Landratswahlen und Dresdner Oberbürgermeisterwahl

Im Vorfeld der Landrats- und (Ober-)Bürgermeisterwahlen am 12. Juni 2022 hat ein Team um den stellvertretenden SKLK-Vorsitzenden Dr. Hendrik Träger das Kandidierendentableau in den Landkreisen und Dresden ausgewertet und anhand verschiedener Parameter verglichen. Es fallen u.a. “ein erheblicher Geschlechterbias” sowie ... Weiterlesen...

Arbeitspapier 1/2022: Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Alltag an sächsischen Schulen

Im neuen SKLK-Arbeitspapier beschäftigen sich Gina Gickel und Sebastian Hitzke mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Alltag an sächsischen Schulen. Die Covid-19-Pandemie stellt(e) seit März 2020 auch die Schüler*innen und die Lehrer*innen vor allem mit dem digitalen Unterricht und ... Weiterlesen...

Neue Publikationen von Werner Reutter

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner Reutter, Vorstandsmitglied des SKLK, hat 2020 zwei neue Bücher bei Springer VS publiziert. Das Lehrbuch “Die deutschen Länder” betrachtet den deutschen Bundesstaat aus der Perspektive der Länder. Es informiert über die Entwicklung der deutschen Länder, ... Weiterlesen...

SKLK veranstaltet OBM Wahlforum zum Klimanotstand in Leipzig

Klare Bekenntnisse zum Klimaschutz – aber keine Antworten auf die Frage, wie er bezahlt werden soll

Die Alte Handelsbörse platzte aus allen Nähten: Über 200 Leipzigerinnen und Leipziger waren gekommen, um die Antworten der eingeladenen Oberbürgermeister-Kandidaten auf die Frage „Wie weiter mit dem Klimanotstand?“ zu hören. Sie wurden nicht enttäuscht: Die Kandidierenden Burkhard Jung (SPD), Katharina ... Weiterlesen...

Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?

SKLK-Gesprächsrunde im Paulinum

Wie kann ohne Bevormundung und fair für Demokratie und Wahlen mobilisiert werden? Welche Zielgruppen sind wichtig? Auf welchem Weg erreicht man heute noch die Bürgerinnen und Bürger? Welche Rolle spielen dabei Medien, staatliche Einrichtungen und unabhängige Akteure? Um diese und ... Weiterlesen...

Arbeitspapier 1/2019: Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen

Ein neues SKLK-Arbeitspapier zum Thema  Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen ist online. Angesichts der Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 und der Prognosen für die am 1. September anstehende Landtagswahl analysieren die Autorinnen und Autoren, wie ›sicher‹ die Wahlkreise in Sachsen ... Weiterlesen...

Podiumsdiskussion im Paulinum: Wie begeistert man Menschen für Demokratie?

Das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) und die Universität Leipzig veranstalten am 26. Juni eine Podiumsdiskussion zum Thema “Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?, zu der wir Sie sehr herzlich einladen möchten! Denn: Nach der Wahl ist ... Weiterlesen...

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Workshop & Podiumsdiskussion

Für Sachsen ist 2019 ein Superwahljahr: Nach den Kommunal- und Europawahlen im Mai wird im Herbst der neue Landtag gewählt. Aus diesem Anlass veranstalten die Universität Leipzig und das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) eine Nachwahlanalyse zu den Europa- ... Weiterlesen...

 
Geschützt durch Firewall