Verfassungspolitik der Länder

Die „Regionalisierung“ des politischen Systems verlangt fundierte wissenschaftliche Analysen, die landespolitische Gegebenheiten mit den Notwendigkeiten, die sich aus Mehrebenensystemen ergeben, systematisch verknüpfen. Verfassungspolitik ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Untersuchungsgegenstand. Das SKLK untersucht die Verfassungspolitik der Bundesländer empirisch-vergleichend, um Muster des Verfassungswandels identifizieren und zu erklären.

Das SKLK ist besonders geeignet, den komplexen Anforderungen, die ein solches Forschungsvorhaben stellt, gerecht zu werden. Es vereinigt Expertise aus unterschiedlichen Disziplinen (Soziologie, Politik-, Rechts- und Kommunikationswissenschaft), ist mit den landespolitischen Spezifika vertraut, ohne die überregionalen Dimensionen zu vernachlässigen. Es ist gleichzeitig in der Lage, den wissenschaftlichen Transfer zu organisieren, d.h. aus der Forschung gewonnene Einsichten öffentlich sichtbar zu machen und politische Entscheidungsträger kompetent zu beraten.

Sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns per mail: info@sklk.de oder telefonisch: 0341 46 25 76 40
Ihr Ansprechpartner: Prof. Dr. Werner Reutter

Die Kommentare sind geschlossen.