Kategorie LANDTAG

Arbeitspapier 1/2019: Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen

Ein neues SKLK-Arbeitspapier zum Thema  Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen ist online. Angesichts der Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 und der Prognosen für die am 1. September anstehende Landtagswahl analysieren die Autorinnen und Autoren, wie ›sicher‹ die Wahlkreise in Sachsen seit 1990 tatsächlich waren. Die Untersuchung zeigt signifikante Veränderungen im Zeitverlauf: Die CDU war keineswegs ... Weiterlesen...

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Workshop & Podiumsdiskussion

Für Sachsen ist 2019 ein Superwahljahr: Nach den Kommunal- und Europawahlen im Mai wird im Herbst der neue Landtag gewählt. Aus diesem Anlass veranstalten die Universität Leipzig und das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) eine Nachwahlanalyse zu den Europa- und Kommunalwahlen, zu der wir Sie sehr herzlich einladen möchten! Interdisziplinärer Workshop am 25. Juni ... Weiterlesen...

Werner Reutter nimmt an zwei Anhörungen teil

Werner Reutter, stellvertretender Vorsitzender des SKLK, hat im Landtag Brandenburg und im Sächsischen Landtag an zwei Anhörungen teilgenommen. Weitere Informationen zu den Anhörungen finden Sie unter: Landtag Brandenburg – Stellungnahme von PD Dr. Werner Reutter für die Anhörung des Hauptausschusses des Landtages Brandenburg am 18. Februar 2015 zum Gesetzentwurf von SPD/Die Linke (Drs. 6/209)  Sächsischer ... Weiterlesen...

Gutachten von Prof. Dr. Werner Reutter für den Landtag NRW

Am 25. Juni 2013 diskutierte die Arbeitsgruppe des Landtags NRW zur Novellierung der Geschäftsordnung und zur Stärkung des Parlamentarismus das Gutachten von Prof. Dr. Werner Reutter: „Zur Zukunft des Landesparlamentarismus in NRW“. Den Link zum Gutachten finden Sie hier. Weiterlesen...

Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit von Abgeordneten

Abgeordnete stehen unter zunehmender öffentlicher Beobachtung. Zugleich sind sie mit erhöhten Ansprüchen von Wählerinnen und Wählern konfrontiert, die sich anders vernetzen und anders artikulieren als in der Vergangenheit. Neue Medien und soziale Netzwerke ersetzen angestammte Kommunikationsformen innerhalb von Parteien und Großverbänden. An diese veränderten Rahmenbedingungen müssen kommunalpolitische Akteure ihre Öffentlichkeits- und Wahlkreisarbeit anpassen. Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ... Weiterlesen...