Unabhängig.

Interdisziplinär.

Regional verankert.

Überregional vernetzt.

Das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- & Kommunalpolitik (SKLK) bündelt Expertise zu unterschiedlichen landes- und kommunalpolitischen Themen und kann Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse moderierend und steuernd begleiten.

News

Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?

SKLK-Gesprächsrunde im Paulinum

Wie kann ohne Bevormundung und fair für Demokratie und Wahlen mobilisiert werden? Welche Zielgruppen sind wichtig? Auf welchem Weg erreicht man heute noch die Bürgerinnen und Bürger? Welche Rolle spielen dabei Medien, staatliche Einrichtungen und unabhängige Akteure? Um diese und ... Weiterlesen...

Arbeitspapier 1/2019: Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen

Ein neues SKLK-Arbeitspapier zum Thema  Von ›sicheren‹ zu umkämpften Wahlkreisen in Sachsen ist online. Angesichts der Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 und der Prognosen für die am 1. September anstehende Landtagswahl analysieren die Autorinnen und Autoren, wie ›sicher‹ die Wahlkreise in Sachsen ... Weiterlesen...

Podiumsdiskussion im Paulinum: Wie begeistert man Menschen für Demokratie?

Das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) und die Universität Leipzig veranstalten am 26. Juni eine Podiumsdiskussion zum Thema “Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?, zu der wir Sie sehr herzlich einladen möchten! Denn: Nach der Wahl ist ... Weiterlesen...

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Workshop & Podiumsdiskussion

Für Sachsen ist 2019 ein Superwahljahr: Nach den Kommunal- und Europawahlen im Mai wird im Herbst der neue Landtag gewählt. Aus diesem Anlass veranstalten die Universität Leipzig und das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) eine Nachwahlanalyse zu den Europa- ... Weiterlesen...

„Miteinander reden!“ – Prof. Dr. Lorenz bei Bürgerdialog des Ministerpräsidenten Kretschmer

In seiner Regierungserklärung kündigte der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer am 5. September 2018 an, den mit dem „Sachsengespräch“ begonnenen Dialog zwischen Politik und Bürgern zu intensivieren und zu erweitern. Gemeinsam mit dem ehemaligen sächsischen Innenminister Heinz Eggert, Sebastian Reißig von ... Weiterlesen...

Podiumsdiskussion zum Sachsen-Monitor mit Astrid Lorenz

“Sachsen-Monitor: Zufriedenheit kontra Misstrauen” war das Motto einer Podiumsdiskussion am 26. März in Leipzig mit Vertretern des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, der Leipziger Universität und des Quartiersmanagements Grünau. Neben der sozialen und wirtschaftlichen Lage, Zukunftsperspektiven und ... Weiterlesen...

Arbeitspapier 3/2017: Die Parteien in Sachsen vor der Bundestagswahl 2017

Hochaktuell steht ein SKLK-Arbeitspapier zum Thema Die Parteien in Sachsen vor der Bundestagswahl 2017 online bereit. In seinem Beitrag analysiert Hendrik Träger die politische Stimmung in Sachsen und den Zustand der sächsischen Parteien zu Beginn der „heißen Phase“ des Wahlkampfes: ... Weiterlesen...

Theorie trifft Praxis: Vortrag zur “Aufgabe Gemeinwohl”

Theorie trifft Praxis

Am Mittwoch, 21. Juni 2017, wird Dr. Michael Feist, ehemaliger Vizepräsident der Landesdirektion Sachsen, von 13.00 bis 15:00 Uhr im GWZ, Beethovenstr. 15, einen Vortrag über das Zusammenspiel von Verwaltung und Politik halten. Unter dem Titel “Aufgabe Gemeinwohl” stehen folgende ... Weiterlesen...