Kategorie Projekt des Monats

Sammelband “Politik und Regieren in Brandenburg” erschienen

Prof. Dr. Astrid Lorenz, Andreas Anter und PD Dr. Werner Reutter, alle Vorstandsmitglieder des SKLK, haben gemeinsam ein Buch veröffentlicht, das sich mit dem Thema “Politik und Regieren in Brandenburg” auseinandersetzt. Der Band bietet eine Einführung in das politische System des Landes Brandenburg seit 1990. Er stellt die zentralen politischen Institutionen vor und beleuchtet die ... Weiterlesen...

Sammelband „Politik und Regieren in Sachsen-Anhalt“ erschienen

SKLK-Vorstandsmitglied Dr. Hendrik Träger und die Magdeburger Politikwissenschaftlerin Sonja Priebus haben gemeinsam einen Sammelband mit dem Titel “Politik und Regieren in Sachsen-Anhalt” herausgegeben. In dem Buch analysiert ein interdisziplinär zusammengesetztes Autorenteam die Entwicklung des Landes Sachsen-Anhalt seit 1990. Mit einem früheren Ministerpräsidenten und einem ehemaligen Innenstaatssekretär kommen auch zwei politische Praktiker zu Wort. Zentrale Fragen ... Weiterlesen...

Infoblatt 2/2016: Unterbrigung von Asylsuchenden in den kreisfreien Städten Sachsens

Im Infoblatt 2/2016 beschäftigt sich Elisabeth Grafe mit der Unterbringung von Asylsuchenden in den kreisfreien Städten Sachsens. Die Autorin hat an der Universität Leipzig Politikwissenschaft studiert und im Rahmen ihrer Bachelorarbeit die Integrations- bzw. Unterbringungskonzepte von Chemnitz, Dresden und Leipzig analysiert. Weiterlesen...

Infoblatt 1/2016: Soziale Betreuung von Asylsuchenden in den kreisfreien Städten Sachsens

Künftig veröffentlicht das SKLK Infoblätter und Arbeitspapiere zu aktuellen Themen. In dem Infoblatt 1/2016 widmet sich Elisabeth Grafe der sozialen Betreuung von Asylsuchenden in den kreisfreien Städten Sachsens. Die Autorin hat an der Universität Leipzig Politikwissenschaft studiert und im Rahmen ihrer Bachelorarbeit die Integrations- bzw. Unterbringungskonzepte von Chemnitz, Dresden und Leipzig analysiert. Weiterlesen...

Ideen wirken lassen – Nächstes Leipziger Auengespräch präsentiert Visionen für die Auenentwicklung

Die Leipziger Auenlandschaft liegt im Herzen der Stadt. Die Nutzungsansprüche an dieses Gebiet sind vielfältig und werden schon seit längerem kontrovers diskutiert. Nach der Auftaktveranstaltung im Dezember 2015 wird sich das nächste Leipziger Auengespräch am 27. April „Visionen für ein naturschutzfachliches Leitbild“ widmen. Um die Aue langfristig in ihrer Schönheit, Eigenart und Vielfalt erhalten zu ... Weiterlesen...