Podiumsdiskussion im Paulinum: Wie begeistert man Menschen für Demokratie?

Das Sächsische Kompetenzzentrum Landes- und Kommunalpolitik (SKLK) und die Universität Leipzig
veranstalten am 26. Juni eine Podiumsdiskussion zum Thema “Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?, zu der wir Sie sehr herzlich einladen möchten! Denn: Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Podiumsdiskussion:
Wie begeistert man Menschen für Demokratie und Wahlen?

26. Juni 2019, 19.30 – 21.00 Uhr, Universität Leipzig, Paulinum, Augustusplatz 10

Es diskutieren:

Heinz Eggert, „Miteinander reden! Bürgerwerkstatt“, ehem. Innenminister Sachsen
Gesine Oltmanns, Bürgerrechtlerin, Stiftung Friedliche Revolution, „Aufruf 2019“
Olaf Kische, Redaktionsleiter „Sachsenspiegel“, MDR
Dr. Roland Löffler, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Moderation: Prof. Dr. Astrid Lorenz

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Die Kommentare sind geschlossen.