Veränderungen der Hochschulpolitik

Hochschulpolitik ist eine der wichtigsten Domänen der Bundesländer. Hochschulen schaffen intellektuellen Reichtum, bilden Spitzenkräfte für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aus, prägen das Selbstverständnis einer Region und ihr Ansehen in der Welt.
Hochschulpolitik ist daher für das Land eine wichtige Stellschraube, um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Finanzknappheit, europäische Vorgaben, schwer kalkulierbare Rahmenbedingungen (z.B. Veränderung der Studierendenzahlen) und die innere Funktionslogik von Hochschulen machen es jedoch schwer, diesen Bereich strategisch zu steuern.

Das SKLK kann hochschulpolitische Schlüsselentscheidungen analytisch begleiten. Es erforscht die Vor- und Nachteile, Beteiligungsprozesse, den Umgang mit Widerständen und Kritik, rechtliche Probleme und das Kommunikationsmanagement. Von besonderem Nutzen sind dabei der interdisziplinäre, theoriegeleitete und methodisch versierte Zugriff auf die Problematik.

Sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns per mail: info@sklk.de oder telefonisch: 0341 46 25 76 40
Ihr Ansprechpartner: Prof. Dr. Astrid Lorenz

Die Kommentare sind geschlossen.