Erfolgsfaktoren für lokale Entwicklungsprojekte

Wovon hängt es ab, ob eine Unternehmensansiedlung, die Entwicklung eines Gewerbezentrums oder der Bau einer Schule zügig und konfliktfrei realisiert werden kann? Natürlich sind die Auswirkungen auf den lokalen Arbeitsmarkt außerordentlich wichtig für die Akzeptanz von Investitionen. Aber auch andere Faktoren tragen zum Erfolg eines Ansiedlungsverfahrens bei. Dazu gehören zum einen die frühzeitige Beteiligung betroffener und interessierter Bürgerinnen und Bürger und zum anderen die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten. Um die Erfolgsaussichten einer Ansiedlung zu erhöhen, ist es daher wichtig, mögliche Konfliktfelder früh zu identifizieren und das Konsenspotenzial zu maximieren.

Das SKLK ist durch seine umfassende Erfahrung in der Analyse von Politik, Verwaltung, Gesellschaft, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, durch seine Unabhängigkeit und die regionale Verankerung ein idealer Partner, um Ansiedlungsprozesse kompetent begleitend zu analysieren.

Wenden Sie sich an uns. Sie erreichen uns per mail: info@sklk.de oder telefonisch: 0341 46 25 76 40
Ihr Ansprechpartner: Prof. Dr. Sylke Nissen

Die Kommentare sind geschlossen.